Zum Inhalt springen

Serendipity twittert

Twitter killed the Blog Star… würden manche (frei nach dem Titel eines alten Popsongs) behaupten.

Aber warum nicht beides verbinden. Grischa Brockhaus „arbeitet an einem Twitter Plugin“:http://blog.brockha.us/index.php?/archives/377-Serendipity-Twitter-Plugins.html. Neben der Möglichkeit neue Blogbeiträge per Twitter automatisiert anzukündigen findet sich auch die Funktion „Tweetbacks“. Links in Twitter auf einen meiner Blogbeiträge werden automatisch erkannt und angezeigt – ähnliche Trackbacks von Blog.

Eine „Blogartikel in Twitter ankündigen“ Funktion beinhaltet auch das neue „Twitter Plugin von laemmy und soul-mole“:http://board.s9y.org/viewtopic.php?f=2&t=15378&start=0. Spannend, dass gleichzeitig zwei neue Twitter Plugins an den Start gehen. Auch das zweite Plugin hat eine Besonderheit. So kann man direkt über die Verwaltungsoberfläche seine „Friends-Timeline“ anzeigen UND auch direkt twittern.

Garvin Hicking hat schon angeregt, beide Plugins miteinander zu kombinieren. Es wird daher spannend, was am Schluss daraus entsteht (auch wenn Plugins nie wirklich fertig sind 😉

9 Kommentare

  1. Tweetbacks funktionieren in meinem Testblog schon. Das ist recht cool.. 🙂

    Wird dann interessant für blogs, auf die häufig via Twitter referenziert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.