Zum Inhalt springen

Blue Beanie Day 2008

Robert Lender mit einer blauen Mütze

Heute, am 28. November 2008 ist der Blue Beanie Day 2008. An diesem Tag posten Menschen („weltweit“:http://www.zeldman.com/2008/11/19/blue-beanie-day-ii/) Profilfotos auf denen sie blauen Mützen tragen. Diese blauen Mützen (in englisch eben „blue beanies“) sind ein Symbol dafür, dass man sich für Webstandards und für Barrierefreiheit im Web einsetzt.

Daher seht ihr heute hier ein Foto mit mir und blauer Mütze. Dasselbe Foto ist auch in meinen Profilen bei Facebook, Flickr und Twitter zu finden und wird erst am 29. wieder zurückgetauscht. Wer immer an dieser Aktion teilnehmen möchte ist herzlich eingeladen – und kann seine Fotos mit blauer Mütze auch in der „deutschsprachigen“:http://www.flickr.com/groups/bbd08/ und/oder in der „internationalen“:http://www.flickr.com/groups/bluebeanieday2008/ posten. Mitmachen, Spass haben und ein wenig Aufmerksamkeit für ein wichtiges Anliegen erzeugen. Das ist doch was. Für alle ohne blaue Haube hat Jana Herwig eine „Haube zum ausschneiden“:http://www.flickr.com/photos/31915875@N04/3036277440/in/pool-bbd08 erstellt, die in Photoshop oder ähnlichen Programmen auf das eigene Foto „gesetzt“ werden kann.

h2. Und warum?

Weil ohne Barrierefreiheit noch immer viele Menschen von Webangeboten ausgeschlossen sind. Es sind dabei nicht nur die oft erwähnten „behinderten“ Menschen, die – wie die „Tab Parade“:http://www.mainweb.at/blog/category/tab-parade/ gezeigt hat – eine Tastatursteuerung benötigen. Ist nicht fast schon jedeR von uns vor irgendeiner Seite verzweifelt, weil die Schrift so klein war, die Farbkontraste alles unleserlich machten oder das Springen durch ein Formular mühsam war. Irgendein Beispiel kann wohl jedeR benennen.

Und Webstandards? Es gibt einige und sie helfen uns, dass wir Websites besser bedienen können. Die Website ist dann z.B. nicht nur am Bildschirm mit 1280×1024 Pixel gut lesbar sondern auch am Browser des Mobiltelefons. Einen Überblick über die Standards bietet die „Wikipedia“:http://de.wikipedia.org/wiki/Web-Standard. Wer mehr wissen will, dem/der seien die „Webkrauts“:http://www.webkrauts.de/ empfohlen. Unter dem Motto „Webstandards für ein besseres Web“ wollen sie WebbenutzerInnen und auch WebentwicklerInnen die Vorteile von Webstandards näher bringen.

Für all das und noch viel mehr … setze ich heute meine blaue Mütze auf und setze ein kleines Zeichen.

4 Kommentare

  1. Heute, am 28. November 2008 ist der Blue Beanie Day 2008. An diesem Tag posten Menschen  Profilfotos auf denen sie blauen Mützen tragen. Diese blauen Mützen (in englisch eben ?blue beanies?) sind ein Symbol dafür, dass man sich für Webstandards und für

  2. Ja, auch wir sind immer für ein wenig Aktionismus zu haben, daher nehmen wir natürlich auch heute am Blue Beanie Day 2008 teil. War nur ein wenig schwierig, Herrchens blaue Fleece-Mütze über meinen großen Kopf zu stülpen … Worum es dabei…

  3. Nun liegt der Blue Beanie Day 2008 (28. Oktober) hinter uns. Es war ein netter Webevent. So habe ich einige Profilfotos mit blauen Hauben gesehen, einige Tweets gelesen und auch Blogbeiträge. Leider war es mir nicht möglich an diesem Tag noch ein weni

  4. Vorerst nur eine kurze Ankündigung. Früher als im Vorjahr hat sich Doug Vos entschieden. Der Blue Beanie Day 2009 findet am Montag, den 30. November 2009 statt. Blue Beanie, was? Am Blue Beanie Day setzen sich Menschen blaue Mützen auf um so auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.