Zum Inhalt springen

Heinz Conrads und der Majoran Tee

Ein neues Detail finde ich in der Online Ausgabe der Tageszeitung Kurier in einem „Artikel über Majoran“ (Zitat):

bq. Heinz Conrads trank Majorantee während seiner Sendung, „wegen der Stimme“, wie sich ehemalige „Madln und Buam“ erinnern werden.

Noch nie probiert. Falls ich es tue werde ich hier einen Erlebnisbericht liefern…

3 Kommentare

  1. Herta Stimpfl Herta Stimpfl

    Hallo, gibt es eigentlich Videos etc. über die Sendungen (waren jeweils am Samstag am frühen ABend) „Was gibt es Neues“ von Heinz Conrads? Vor allem in der Adventszeit waren diese Sendungen super. Vielen Dank u. lb. Gruß aus München H. Stimpfl

    • Es gibt eine einzige Videokassette mit Ausschnitten. Beim ORF kann man probieren, ob man einzelne Folgen bekommt. Viele sind aber gar nicht mehr im Archiv…

  2. Herbert Heyduck Herbert Heyduck

    Nicht immer war drinnen was man meinen sollte. Der Heinzi hatte bis ins Alter vor größeren Veranstaltungen Lampenfieber.
    Da goss er sich anstatt des Gewürztees etwas Ordentliches ins Teeglas. Eine Flüssigkeit, mit fast dem gleichen Farbton wie Majoran heißes Wasser verfärbt. Es war Whisky. Die Sorte blieb allerdings meiner Nase verborgen.
    Udo Jürgens wär‘ er keiner, scherzte er noch in dessen Richtung, denn dieser, wie man hinter der Bühne wusste, trank den Schottischen im Viertellitertakt. Wegen der Stimme.

    … die schönste Zeit am raschesten vergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.