Zum Inhalt springen

Mittels Firefox im eigenen Blog suchen

Firefox ermöglicht es auch anderweitige „Suchmaschinen“ in die Websuche zu integrieren. Grischa Brockhaus hat nunmehr „einen Weg gefunden“:http://blog.brockha.us/index.php?/archives/331-Serendipity-Suche-in-FireFox-integrieren.html#extended, das eigene Blog – soferne es unter Serendipity läuft – in die Suchliste aufzunehmen.

Im Moment muss man noch einige Zeilen Code händisch in [[Serendipity]] ändern. Laut Grischa wäre aber das ganze auch möglich in ein Plugin auszulagern.

Ich habe das Ganze noch nicht ausprobiert. Ist aber eine nette Möglichkeit jederzeit im Browser das eigene Blog zu durchsuchen ohne vorher auf die eigene Seite zu gehen.

2 Kommentare

  1. Vorteil eines Plugins wäre natürlich, dass man dann auch die Worte in der Sucheingabe vervollständigen könnte.

    Btw: Der Trackback hat wahrscheinlich nicht funktioniert, weil da ein #extended hinten dran ist. Blöd, dass das nicht geht, scheint noch ein kleiner Bug zu sein. Muss ich irgendwann mal schauen, schade, wenn man genau diese Trackbacks verliert..

    • Wäre toll, wenn du da etwas basteln könntest.

      Zum Trackback. Nein, nein. Es liegt an mir. Mein Provider hat einige Schutzmechanismen laufen, die aber auch Trackbacks verhindern. Ich harre noch des Wechsels auf einen anderen Server, bis das wieder geht.
      Das #extendend war dann einfach mein copy und past aus der Firefox Leiste heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.