Zum Inhalt springen

Habe ich die perfekte Seitenleiste

Perun veröffentlichte die „Ergebnisse seiner Umfrage: Was soll in die Sidebar?“:http://www.perun.net/2008/07/28/auswertung-was-soll-in-die-sidebar/. Siehe da, meine Seitenleiste entspricht fast dem Mehrheitsergebnis.

In die Seitenleiste soll laut der Umfrage

# ein Suchen-Feld
# die Kategorien
# letzten Kommentare
# ein RSS-Button bzw. ein Link zum Feed
# ein Link zu einer Seite, die mehr Infos über den Autor enthält
# die Hauptnavigationspunkte (z. B. zum Impressum o. ä.) und
# die Blogroll

Außer der Blogroll ist in meinem Blog all das vorhanden. Eine Blogroll hatte ich vor langer Zeit einmal. Aber bei der Vielzahl interessanter Blogs wäre mir die Liste zu lange geworden, was laut Peruns Umfrage dann auch keineR mehr lesen will. Aber ich überlege schon seit einiger Zeit eventuell eine spezielle Blogroll einzuführen. Mal sehen.

Die gesamte Auswertung von Perun gibt es auch noch als „Grafik“:http://www.perun.net/wp-content/uploads/2008/07/sideabar-pro-con.png

4 Kommentare

  1. Für die Blogroll hab ich auch noch keine gute Lösung gefunden – in der Baumansicht lädt es recht lange und sieht unschön aus, aber ohne ist es viel zu lang …

  2. Bin auch gerade dabei, mein Layout zu verschlimmbessern. Ich stolpere momentan auch über den Punkt, wie man die Blogroll attraktiv einbinden könnte und ob es die Leute wirklich interessiert, wer dieses Blog führt.
    Aber vielleicht sollte ich es einfach mal einbauen und die Klicks beobachten.

    • Nicht jeden wird interessieren, wer das Blog betreibt. Aber für die, die doch ein wenig über den Menschen erfahren wollen, für den mache ich gerne so eine Seite.
      Bei manchen Blogs dient so etwas natürlich auch der Reputation, insbesondere wenn man ein Infoblog aufbauen möchte und sich damit einen guten Namen in der Community erarbeiten will.

      Bezüglich Blogroll finde ich den Ansatz von Robert Basic nicht uninteressant, der regelmäßig die erwähnten Blogs austauscht. Ich überlege daher – wie es technisch geht ist noch die Frage – ob ich nicht so etwas wie eine „featured blogs“ Liste mache. Aber nur 1 bis x pro Aufruf, der dann pro Aufruf oder pro Tag/Woche wechselt.

  3. Meinem Blogvorsatz folgend möchte ich 2014 natürlich auch mehr über Blogs selbst schreiben. Dass ich überhaupt einen solchen Vorsatz für mein Blog fassen kann verdanke ich u.a. Vladimir Simovic und seinem Blog perun.net. Vladimirs Blog ist heute 10 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.