Zum Inhalt springen

Konzepte und Zukunftsbilder für ein barrierefreies Internet

Gleich zu Beginn ein Zitat:

Unter dem Titel ›Einfach für Alle – Konzepte und Zukunfts­bilder für ein Barriere­freies Internet‹ kommen am 6. Mai 2008 rund 300 Experten und Ent­scheider aus Behörden, Unter­nehmen, Politik, Wissen­schaft und Medien in Gelsen­kirchen zusammen, um über aktuelle und zukünftige Ent­wicklungen im und durch das Web zu diskutieren.

Diese Zitat stammt von der Website zur Tagung von „Einfach für Alle“, die mit 16 Workshops ein Vielzahl von Themen rund um Web, Web 2.0 und Barrierefreiheit bietet.

Was für mich besonders bedeutsam an dieser Tagung ist: Ich bin dabei 🙂 Einen Tag lang sich intensiv mit dem Thema beschäftigen, Gespräche führen, Kontakte knüpfen. So fährt aus Österreich ein kleiner „Tross“ nach Gelsenkirchen, aber ich habe mich auch schon mit Leuten verabredet, die ich vorerst nur aus dem Web kenne.

Nachdem die Tagung nur einen Tag dauert, weiß ich noch nicht, ob ich mir die Zeit nehme live zu berichten. Es wird sowieso Videoaufzeichnungen geben. Auf alle Fälle werde ich aber danach sicher viel berichten. Gelsenkirchen ich komme…

9 Kommentare

  1. Der Caspers Der Caspers

    Es wird nicht nur Videoaufzeichnungen geben, sondern das ganze wird auch noch live im Netz übertragen. D.h. alle acht parallel laufenden Workshops kann man sich per Live-Stream ansehen bzw. anhören und ein DGS-Dolmi wird auch in das Bild eingeklinkt

  2. Ich freue mich schon auf Eure Bericht-Erstattung (live-twitter?), habe leider gleichzeitig Digitalks laufen.

  3. @Der Caspers
    Danke für den Hinweis

    @Meral Digitalks
    Ich muss nochmals nachsehen ob es WLAN gibt, dann würde ich ev. ein wenig twittern.

  4. Nachdem ich am 6. Mai bei der „Einfach für Alle“ Tagung – und damit schon in Gelsenkirchen – bin, werde ich am Vorabend den Web Montag Gelsenkirchen besuchen. Dieser Web Montag ist als „Vortreffen“ zur Tagung gedacht. Neben Accessibility Themen sind a

  5. Nochmal der Caspers Nochmal der Caspers

    Klar gibt’s WLAN 🙂

    • Danke für die Info. Dann steht einem Live Bericht nichts im Wege 🙂

  6. Nein, es wird kein WLAN geben. Auf meine Anfrage bekam ich folgende Info „Lieber Herr Ladstätter, es wird im Atrium des Wissenschaftsparks ein zugängliches W-Lan geben. In den Räumen der ExpertInnen und ModeratorInnen wird es nur 2 Laptops mit UMTS Karten geben.“

    Übrigens: Ist schon klar, ob es einen ausgemachten tag für flickrfotos gibt?

  7. Nachdem ich gerade dabei bin einige Exemplare des logbuch accessbility bei bookcrossing.com zu registrieren und für die „Einfach für Alle“ Tagung einzupacken möchte ich euch hier einen kleinen Einblick in die bisherigen Kommentare zum logbuch geben. We

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.