Zum Inhalt springen

Archivsuche – Steuerung per URL

Ich habe mir mal angesehen wie unter Serendipity das Plugin Archivsuche arbeitet.

Vorerst: Das Plugin erlaubt die Sortierung aller Einträge nach

  • Datum, Titel, Kategorie
  • Aufsteigend, Absteigend
  • bestimmtes Jahr, Alle (Einträge)
  • Alle oder einE bestimmteR (AutorIn)

Je nach Auswahl wird dann eine bestimmte (ganz schön lange) URL aufgerufen. Genau dies kann man nutzen in dem man von anderen Seiten oder von der Navigationsleiste per Link bestimmte Einstellungen aufruft. So kann man z.B. eine Liste aller AutorInnen aufführen und per Klick auf den jeweiligen Namen nur die Einträge der jeweiligen Person zeigen, oder oder.
Aber wie funktioniert das nun?

Eine vollständige URL lautet z.B.
www.domain.tdl/blogverzeichnis/index.php?serendipity
%5Bsubpage%5D=Archivsuche
&serendipity%5Bcustom_sortfield%5D=category
&serendipity%5Bcustom_sortorder%5D=asc
&serendipity%5Bcustom_sortyears%5D=2005
&serendipity%5Bcustom_sortauthors%5D=all
&submit=Los%21

Ich habe (um die Seite nicht zu „zerstören“) den Link in mehrere Zeilen unterteilt. Natürlich muß er ohne Unterbrechung in die Eingabezeile des Browsers eingegeben werden. Obiger Aufruf bringt eine Liste, die nach Kategorien sortiert (aufsteigend) ist. Angezeigt werden die Einträge aller AutorInnen aus dem Jahr 2005.

D.h. eine solche Archivsuche-URL setzt sich wie folgt zusammen:

www.domain.tld/blogverzeichnis Das ist das Verzeichnis in dem die Blogsoftware liegt bzw. über die man auch sonst sein Blog aufruft.
index.php?serendipity%5Bsubpage%5D=Archivsuche Dies ist der Aufruf der Funktion „Archivsuche“, wobei der Name davon abhängt, wie man die Seite in den Settings des Plugins genannt hat.
&serendipity%5Bcustom_sortfield%5D=category Dieser Abschnitt bestimmt nach was sortiert werden soll. „category“ steht für „Kategorien“, den man auch durch „timestamp“ für „Datum“ und „title“ für „Titel“ ersetzen kann.
&serendipity%5Bcustom_sortorder%5D=asc Die Variable „asc“ steht für ascending, also für „aufsteigendes“ sortieren. Wählt man stattdessen „desc“ für descending für absteigend, wird genauso sortiert.
&serendipity%5Bcustom_sortyears%5D=2005 Das sollte klar sein. „2005“ steht für das Jahr, dass man durch jedes andere sinnvolle Jahr ersetzen kann. Will man alle Jahre aufgelistet bekommen, wählt man statt „2005“ einfach „all“.
&serendipity%5Bcustom_sortauthors%5D=all Hier wählt man aus, welcheR Autorin angezeigt werden soll. „all“ steht natürlich für alle. Möchte man nur eine bestimmte Person wählen, so muß man deren Usernummer kennen. Diese findet man u.a. heraus in dem man bei einem Eintrag auf den AutorInnennamen klickt. In der URL findet sich vor dem Namen eine Zahl, voila das ist sie.
&submit=Los%21 Dies ist einfach nur die Anweisung, dass der Suchstring abgeschlossen ist. Ich habe mit der Zahl am Schluß ein bisschen experimentiert. Entweder es gab keinen Unterschied in den Resultaten oder die Seite wurde nicht angezeigt und es gab eine Fehlermeldung. Am besten im eigenen Blog mal eine Archivsuche (wenn das Plugin installiert ist) durchführen und nachschauen welche Zahl da am Schluß steht, das ist wohl am sichersten.

Somit kann man über einen definierten Link seinen Usern eine nach ganz bestimmten Kriterien vordefinierte Suchabfrage anbieten.

Kommentare und Ergänzungen sind herzlich Willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.