Zum Inhalt springen

Rückblick auf die Unconference Participation 2.0

Vom 15. bis 17. November fand die UnConference Participation 2.0 statt. Im Vorfeld hatte ich mit David Röthler, einem der Organisatoren, ein kurzes Interview beim BarCamp Vienna geführt. Nun ergab sich die Gelegenheit David wieder vor meine Handycam zu stellen und ihn um eine kurze Nachbetrachtung zu bitten.

Einen Punkt möchte ich dabei für mich herausheben. Es wäre wirklich interessant, wenn es gerade bei Veranstaltungsformen wie Unkonferenzen, BarCamps,… auch im etwas später noch ein Feedback gibt, was denn aus damaligen Ideen und Anregungen geworden ist. Für die Unconference Participation 2.0 steht diese Möglichkeit aufgrund des noch aktiven Tagungswikis zur Verfügung.

Aber nun zum Interview:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.