Zum Inhalt springen

Live Event zur Accessibility Blog Parade – ein erster Rückblick

Ich komme gerade vom Live Event zur Accessibility Blog Parade, müde aber voller Ideen und Gedanken. Mit mehr als 80 BesucherInnen war der Event gut besucht und das Publikum war von den Professionen her gut gemischt (soweit ich die Menschen kenne oder kennengelernt habe).

Die Vorträge waren mehr als spannend und zeigten eindrucksvoll wie bunt gemixt auch die Themen in den Paraden Beiträgen waren. Live wurden sie aber nochmals plastischer und einzelne Aspekte kamen noch mehr zum tragen. Ich will jetzt gar niemanden besonders erwähnen, da alle ihre interessanten Facetten hatten und werde lieber zu einem späteren Zeitpunkt einen ausführlichen Rückblick bringen.

Meine eigene Präsentation gibt es in Kürze zum download. Rückblickend war mir im vorhinein gar nicht so klar, wie gemischt das Publikum war. So erhielt ich auch die Rückmeldung, dass für einige mein Vortrag viel zu technisch war. Erkenntnisreich war für mich auch die Rückmeldung der GebärdendolmetscherInnnen (danke für eure tolle Arbeit), dass sie bei meiner Präsentation fast nicht nachkamen. Denn für viele webtechnische Begriff gibt es noch keine einzelne Gebärde, sodass dieser Begriff „buchstabiert“ oder umschrieben werden muss, was natürlich mehr Zeit erfordert. So etwas hatte ich noch gar nicht bedacht. – Auch dazu mehr in einem nächsten Beitrag.

Ich habe so an die 100 Fotos geschossen, die ich in Bälde auf flickr veröffentliche. Videointerviews gibt es nicht, da ich dazu danach zu müde war. Dafür habe ich einige Menschen kennengelernt, die ich nur von ihren Blogs her kannte.

Es war ein guter und interessanter Abschluss der Accessibility Blog Parade. Doch: Nach der Parade ist vor der Parade. Es gibt noch einiges zum nachbearbeiten und viele gute Ideen für weitere Projekte.

Zum Schluss dieses Artikels nochmals ein herzliches Danke an alle TeilnehmerInnen und insbesondere an meine Blog Paraden Partnerinnen vom MAIN_blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.