Zum Inhalt springen

Über den Desktop instagrammen

Keine Ahnung, wie lange das schon möglich. Erst heute habe ich festgestellt, dass ich mich im Browser in Instagram einloggen und jetzt auch Fotos veröffentlichen kann.

Das geht wunderbar. Auch die Box für den Alternativtext fehlt nicht. Nur das posten des Instagram-Beitrags auf Facebook oder Twitter muss man extra anstoßen. Dafür wird man dafür auf die jeweilige Weboberfläche beider Dienste weitergeleitet. Das hat wiederum den Vorteil, dass man alle Einstellungen vornehmen kann und auch Titel etc. individuell gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.