Zum Inhalt springen

Voja und My Deep Guide unterstützen

Über Vojislav Dimitrijevic habe ich schon öfters geschrieben. Bekannter ist er wohl unter dem Namen Voja beziehungsweise über seinen YouTube Channel „My Deep Guide„.

Ich habe Vojas Videos während meiner Überlegungen kennengelernt, ob ich mir einen Onyx Boox Nova zulegen soll.

Voja widmet sich in seinen Videos ausgiebig dem Thema eInk Tablets.

Man muss sich Zeit nehmen, aber es lohnt sich. Wer im Detail erfahren möchte, welche Funktionen so ein Tablet bietet, der ist bei Voja richtig. Er geht jede Einzelheit durch, erklärt und zeigt. Dabei mag ich seine ruhige Art, die durchaus aber auch Begeisterung zeigt über besondere Features.

Bei Voja gibt es Unboxing Berichte, kürzer Überblicke und dann stundenlange genaue Beschreibungen. Weiters testet und vergleicht er spezielle Funktionen und probiert auch einzelne Utensilien wie Stifte aus und vergleicht diese.

Dort, wo es kein detailliertes Handbuch, dort gibt es ein Video von Voja – so könnte man es ausdrücken.

Ich mag das, wenn Menschen solche Akribie zeigen.

Nachdem ich mir seine Videos immer wieder mit Interesse ansehe, dabei einiges lerne und Tipps für mich mitnehme, bin ich auch gerne bereit, dies auch zu honorieren.

Daher bin ich Patreon beigetreten und sponsere Vojas Arbeit. Patreon beschreibt sich in aller Kürze

Patreon hilft dir, direkte Beziehungen zu deinen treuesten Fans aufzubauen. Sie unterstützen dich mit einem monatlichen Beitrag und bekommen dafür von dir Benefits wie exklusive Inhalte, eine Community oder Einblicke in deinen kreativen Prozess.

Wobei ich bräuchte das gar nicht, dass ich jetzt Zugang zu Behind-the-Scenes Videos habe und ähnliches. Ich freue mich, wenn Voja seine bisherige Arbeit weiterführt.

Derzeit unterstützen (Stand 16.02.2021, 19:05 Uhr) 57 Menschen mit 175 Dollar monatlich die Arbeit von My Deep Guide. Vojas Ziel wären 500 Dollar im Monat um wirklich regelmäßig (monatlich) ein neues Produkt testen zu können.

Bin gespannt, ob er das Ziel erreicht. Ich habe zumindest mal meinen Beitrag geleistet.

3 Kommentare

    • Danke. Ebenso.

      Die eInk Entwicklung ist ja sehr spannend. Da ist es hilfreich, wenn das jemand gut begleitet.

      Und wie geschrieben, Vojas Video helfen mir auch, wenn das Handbuch versagt.

      Drücken wir ihm die Daumen, dass er sein Finanzierungsziel erreicht.

      • Das finde ich auch und ich kann Dir mit allem nur Recht geben.

        Ich habe über Voja viele Features entdeckt, die nicht so offensichtlich sind.

Schreibe einen Kommentar zu Robert Lender Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.