Zum Inhalt springen

Serendipity 2.0 Release Candidate 1

Was für eine Freude. Auch wenn (angeblich) verzögert, seit kurzem können wir Serendipity Fans den Release Candidate von Serendipity 2.0 ausprobieren.

Siehe dazu den Blogartikel auf S9y zum Release Candidate 1 und zum Release Candidate 2. Denn wie es so ist, finden mehr Testuser auch mehr Fehler. Gut so, das macht die endgültige Version umso sicherer.

Ich konnte nicht anders und habe den Release Candidate gleich mal hier installiert. Zuerst gab es ein wenig Probleme – die aber wahrscheinlich am meinem Shared Host lagen.

Die Neuerungen muss ich mir erst erarbeiten. Was aber sofort auffällt – siehe Screenshot – ist das neue Backend. Es wirkt moderner, aufgeräumter und kann da und dort auch ein wenig mehr.

Wer noch darüber schrieb:

Ich kann mich Matthias nur anschliessen. Danke an alle, die ihre Zeit, ihr Können, ihre Geduld und ihre Nerven in die Version 2.0 gesteckt haben. Danke!

4 Kommentare

  1. Hi Robert, zu dem Artikel gingen gerade Trackbacks raus, aber die Links sind noch kaputt.

    • Hi onli!. Danke für den Hinweis, der Artikel ist hiermit renoviert. Ich arbeite mich da sukzessive durch mein Blog. Warum es bei diesem Artikel eine aktuelle Trackback Aussendung gab, obwohl ich ihn noch nicht „angegriffen“ hatte, kann ich aber adhoc nicht sagen. Eventuell habe ich bei den Broken Links den Thumbnail zum Bild gelöscht und das hat etwas ausgelöst.

      • Vor allem komisch, weil ohne aktiven Link die Blogging-Engine gar keine Trackbacks aussenden sollte – denn wie soll sie sonst das Trackbackziel erkennen?

        Aber gut, dann kann ich die beiden Trackbacks jetzt freischalten.

Schreibe einen Kommentar zu onli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.